Albverein trauert um Mitarbeiterin

Mit tiefer Bestürzung hat die Hauptgeschäftsstelle des Schwäbischen Albvereins in Stuttgart die Todesnachricht der pädagogischen Mitarbeiterin und lieben Kollegin

Melinda Eberle-Schwarzer

entgegen genommen.

Unser Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen, allen voran dem Ehemann und den drei kleinen Söhnen. Sie haben durch die schwere Krankheit von Frau Eberle-Schwarzer bereits eine harte Zeit durchlebt. Wir wünschen ihnen viel Kraft, Stärke, aber auch die Fähigkeit zur Zuversicht.

Präsident Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß spricht im Namen des gesamten Schwäbischen Albvereins seine aufrichtige Anteilnahme aus.

Wir werden Frau Melinda Eberle-Schwarzer als liebevollen und besonderen Menschen in Erinnerung behalten und ihr ein ehrendes Andenken bewahren. Ihre Verbundenheit mit dem Schwäbischen Albverein wird in Erinnerung bleiben. In den letzten Monaten haben wir Sie gedanklich stets begleitet.

 

 

Familienreferent/in in Teilzeit gesucht

Der Schwäbische Albverein e.V. mit Sitz in Stuttgart sucht ab dem 01.05.2017 (oder früher) eine/n

Familienreferenten (m/w) in Teilzeit (60 % Stelle)

Der Schwäbische Albverein e.V. ist mit rund 100.000 Mitgliedern einer der führenden Wandervereine Deutschlands. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt die Familienarbeit vor Ort zu fördern. In Zusammenarbeit mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern möchten wir junge Familien gewinnen, die Interesse an einer gemeinsamen Freizeitgestaltung im Sinne unsere Vereinsziele Natur – Heimat – Wandern haben.

Die Stelle ist vorerst auf zwei Jahre befristet.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

– Koordination der pädagogischen Mitarbeiterinnen vor Ort
– Betreuung und Beratung ehrenamtlicher Familiengruppenleiter und Mitgliedsfamilien
– Öffentlichkeitsarbeit für den Fachbereich Familie
– Entwicklung, Organisation und Durchführung von Tagungen und Lehrgängen
– Gremienarbeit (Vor- und Nachbereitung von Sitzungen, Erstellung von Berichten)
– Unterstützung der ehrenamtlichen Hauptfachwartin
– Administrative Arbeiten

Was wir erwarten:

– Entsprechendes Studium (beispielsweise Sozialpädagogik)
– Erfahrung in der Vereinsarbeit und Zusammenarbeit mit
  Ehrenamtlichen
– Identifikation mit den Zielen des Schwäbischen Albvereins
– Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
– Erfahrung in Mitarbeiterführung
– Sehr gute EDV-Kenntnisse
– Führerschein Klasse B
– Zeitliche und räumliche Flexibilität (u.a. die Bereitschaft für
   Wochenendtermine).

Was wir bieten:

– Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
– Ein sehr gutes Betriebsklima
– Vergütung in Anlehnung an TVöD
– Betriebliche Altersvorsorge

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige und motivierte Bewerbung ausschließlich als PDF-Datei bis 26.02.2017 an:

Bei fachliche Rückfragen steht Ihnen Frau Sabine Wuchenauer Tel. 07308 923025 (abends) gerne zur Verfügung.

Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an die Hauptgeschäftsführerin Frau Annette Schramm unter Tel. 0711 22 585-12.