Bildungszeit fürs Ehrenamt

Fortbildungsveranstaltungen des Schwäbischen Albvereins gelten als Bildungszeit für Ehrenamtliche. Das geht aus dem Bewilligungsschreiben des Regierungspräsidiums Karlsruhe vom 9. November 2016 hervor.

Demnach gilt der Schwäbische Albverein als anerkannter Träger von Qualifizierungsmaßnahmen im ehrenamtlichen Bereich nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg (BzG BW) bzw. der Verordnung der Landesregierung zur Regelung der Bildungszeit für die Qualifizierung zur Wahrnehmung ehrenamtlicher Tätigkeiten (VO BzG BW).

Bei Seminaren des Schwäbischen Albvereins für die Qualifizierung zur Wahrnehmung ehrenamtlicher Tätigkeiten besteht nun Anspruch auf Bildungszeit. Ehrenamtliche können diesen Anspruch beim Arbeitgeber geltend machen. Die Freistellung erfolgt unter Fortzahlung des Arbeitsentgeltes.

Anträge auf Bildungszeit müssen spätestens acht Wochen vor Beginn der Maßnahme bzw. der geplanten Bildungszeit, beim Arbeitgeber schriftlich mit Informationen zur Bildungsmaßnahme (Termin, Inhalt) eingereicht werden.

Das empfohlene Antragsformular für Beschäftigte und Arbeitnehmer gibt es hier

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Neuigkeiten und verschlagwortet mit von swaechter. Permanenter Link zum Eintrag.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.