Wandertipps – Wacholderheiden auf der Schwäbischen Alb: Sternberg

Thema Wandertipps Artikel 25 von 45

SternbergDie Wacholderheide Sternberg ist kein Naturschutzgebiet, sondern ein nach dem Naturschutzgesetz Baden-Württemberg »Besonders geschütztes Biotop«. Der Sternberg liegt bei Gomadingen; ihn krönen Turm und Wanderheim des Schwäbischen Albvereins.

Vom Wanderparkplatz an der Straße von Gomadingen nach Bernloch gehts auf dem HW 5 (Burgen-Weg) durch die Wacholderheide auf den Gipfel.

Das Wanderheim ist das ganze Jahr über am Wochenende und an Feiertagen bewirtschaftet, außer vom 3. Advent bis Mitte Januar. Gruppen können dort auch übernachten. Der Sternbergturm ist immer geöffnet.

Auch in dieser Gegend sind die Wandermöglichkeiten zahlreich; empfehlenswert sind der Burgen-Weg und der Weg der »Expedition Schwäbische Alb«.

Kartenmaterial: Wanderkarte 1:35.000, Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung, Blatt 25, Burladingen, Sonnenbühl

Wanderliteratur: Helmut Hecht: Burgen-Weg Reutlingen – Obermarchtal – Zwiefalten, 7., neu bearbeitete Auflage, 2012, Hrsg. Schwäbischer Albverein, Lichtensteingau; Broschüre »Feuer und Wasser am Sternberg«, in: Wandern, Erleben und Genießen für den Naturschutz, Expeditionen entlang des HW 5 im Kreis. Reutlingen, Hrsg. Schwäbischer Albverein, Verlag Oertel & Spörer

Wandertipps – Wacholderheiden auf der Schwäbischen Alb: Neuffener HeideWandertipps – Wacholderheiden auf der Schwäbischen Alb: Beurener Heide