Wandertipp im Schmeiental bei Sigmaringen

Thema Wandertipps Artikel 22 von 42

Oberschmeien → Schmeiental → Storzingen → Ruine Weckenstein

Schmeiental

Ca. 10 km. Start: Oberschmeien, Bushaltestelle, Parkplatz vor der Festhalle.

Auf dem Albvereinsweg gelbes Dreieck an den letzten Häusern vorbei hinab ins Schmeiental mit seinen Felsen, Auen, Mäandern und kleinen Wasserfällen bis Storzingen. Im stillen Tal kann man Graureiher und Wanderfalken beobachten. Weiterlesen

Wandertipp um Sigmaringen – Wildpark Josefslust

Thema Wandertipps Artikel 21 von 42

Josefslust

Start: Bushaltestelle, Wanderparkplatz zwischen Sigmaringen und Krauchenwies. Bitte Vorsicht beim Überqueren der viel befahrenen Straße.
Der Wildpark Josefslust bietet ein weites Waldgebiet mit einem 35 km langen, ausgeschilderten Wegenetz. Sehenswert sind außer dem anmutigen Waldbild die alten knorrigen Bäume und mehrere romantische Seen wie der Ablacher Weiher. Weiterlesen

Wandertipp um Sigmaringen – Gespaltener Felsen

Thema Wandertipps Artikel 20 von 42

Gespaltener Felsen

Laiz → Gespaltener Felsen → Gebrochen Gutenstein

Ca. 6 km, Start in Sigmaringen-Laiz, Grünes Zentrum, Bushaltestelle. Zunächst auf dem Albvereinsweg rote Gabel, an der Kreuzung der Wanderwege links abbiegen auf Albvereins-Stichweg zum Gespaltenen Felsen. Dieser bietet eine überragende Aussicht ins Donautal und auf die Höhen von Laiz und je nach Jahreszeit eine wunderschöne Felsvegetation. Weiterlesen

Wandertipp um Sigmaringen – Zielfinger See

Thema Wandertipps Artikel 19 von 42

Seit der Würmeiszeit gibt es zwischen Krauchenwies und Zielfingen große Ablagerungen von Flussschotter, die von Kieswerken abgegraben werden. Beim Kiesabbau entstanden zehn Baggerseen, die durch Dämme getrennt sind. Die Krauchenwieser Seenplatte ist Heimat für unzählige Vogelarten, vor allem das Naturschutzgebiet Zielfinger Vogelsee. Man kann dort je nach Jahreszeit heimische oder durchziehende Vögel beobachten, u.a. Höckerschwan, Stockente, Reiherente, Haubentaucher, Silberreiher, Graureiher, Eisvogel, Teichrohrsänger, Rohrammer, Kiebitz.

Zielfinger See Weiterlesen