WanderTIPP: Lochenstein

Thema Wandertipps Artikel 1 von 45

Die Lochen bei Balingen im Winter • Foto: Hans Georg Zimmermann

Ausgangspunkt: Parkplatz neben dem Lochenpass, über Felsstufen hinauf zum Lochenstein (963 m NN) mit Gipfelfelsen und Kreuz (Hauptwanderweg 1 des Schwäbischen Albvereins, rotes Dreieck). Unser kleinstes Wanderheim, die Lochenhütte, liegt etwas abseits am Waldrand.
Auf dem Hauptwanderweg 1 (rotes Dreieck, zugleich Wanderweg Baden-Württemberg und Hauptwanderweg 3) nach Westen, hinab auf einen Sattel mit einer schönen Wacholderheide mit Grillplätzen, weiter hinauf auf den Schafberg.
An der Wegkreuzung rechts abbiegen zum Gespaltenen Felsen (1000 m NN), weiter zum Aussichtspunkt Hohen Felsen (996 m NN), dann geradeaus zum südlichen Hochplateau des Schafbergs (988 m NN, Albvereinsweg rote Raute); der Hauptwanderweg 1 biegt rechts ab. Am südlichen Rand des Schafbergs absteigen (Albvereinsweg rote Raute), am Fuß des Schafbergs links abbiegen, ohne Wegzeichen nach Norden gehen, den Fuß des Wenzelsteins umrunden, bis man auf den Albvereinsweg (rote Raute) stößt, zurück zum Parkplatz führt.

Wie kommt man hin?

Per Pkw auf der B 27 bis Balingen, dann auf die B 463 in Richtung Albstadt abbiegen, in Balingen-Weilstetten rechts abbiegen Richtung Lochenstein auf L 440, über den Lochenpass; die Parkplätze sind auf der rechten Seite nach der Passhöhe.
Weglänge: 6,5 km
Wanderkarte: 1 : 35 000 Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, Wanderkarte Blatt 24, Albstadt Balingen

WanderTipp Zum Enzblick