Wandertipps - Wacholderheiden auf der Schwäbischen Alb: Beurener Heide

Die Beurener Heide liegt bei Hechingen-Beuren, unterhalb der Traufkante der Schwäbischen Alb am Fuß des 853,5 m hohen Dreifürstensteins, am Eingang zum Killertal. Beuren ist ein kleiner Ort ca. 5 km östlich von Hechingen; von der Beurener Heide aus sieht man den … ganzen Beitrag lesen

Wandertipps - Wacholderheiden auf der Schwäbischen Alb: Sternberg

Die Wacholderheide Sternberg ist kein Naturschutzgebiet, sondern ein nach dem Naturschutzgesetz Baden-Württemberg »Besonders geschütztes Biotop«. Der Sternberg liegt bei Gomadingen; ihn krönen Turm und Wanderheim des Schwäbischen Albvereins. Vom Wanderparkplatz an der Straße von Gomadingen nach Bernloch gehts auf dem … ganzen Beitrag lesen

Wandertipps - Wacholderheiden auf der Schwäbischen Alb: Neuffener Heide

Die Neuffener Heide liegt am Fuß des Hohenneuffen, auf mittlerer Höhe am Hang. Sie steht seit 1978 unter Naturschutz, mit einer typischen Pflanzen- und Tiergesellschaft, vor allem mit seltenen geschützten Pflanzenarten der Halbtrockenrasengesellschaften. Das Naturschutzgebiet hat eine Größe von 16,87 … ganzen Beitrag lesen

Wandertipps - Wacholderheiden auf der Schwäbischen Alb - Digelfeld

Ein prächtiges Beispiel für eine Wacholderheide ist das Digelfeld bei Hayingen (Landkreis Reutlingen, Bild mit dem Runden Burren im Hintergrund). Es steht seit 1955 unter Landschaftsschutz und ist seit 1991 Naturschutzgebiet mit einer Größe von 121,4 Hektar. Zu Recht wird … ganzen Beitrag lesen


Folgen Sie uns im Netz

Besuchen Sie uns vor Ort

http://albverein.net/wp-content/uploads/2012/04/vorort02.jpg
zum Ortsgruppen-Finder

In fast 600 Orten in Baden-Württemberg gibt es aktive Ortsgruppen des Schwäbischen Albvereins.
Jede Ortsgruppe hat einen Veranstaltungs- und Wanderplan und heißt Sie gerne willkommen.

Unterstützen Sie uns
mit Ihrer Spende

Spendenkonto Schwäbischer Albverein
Kontonummer 2 826 000

BLZ 600 501 01 (BW-Bank)
IBAN DE03 6005 0101 0002 8260 00
BIC/SWIFT SOLADEST600